Jusos fordern Sanierung am WGV / “Keine Standsicherheit”

Die Jusos Fabian Martin, Tim Nolte und Dominik Kuhn (von links) auf dem maroden Rollerparkplatz an der Domagk Straße. | Foto: Vlothoer Anzeiger

Die Jusos Fabian Martin, Tim Nolte und Dominik Kuhn (von links) auf dem maroden Rollerparkplatz an der Domagk Straße. | Foto: Vlothoer Anzeiger

Vlotho (va). Rechtzeitig zu Beginn der Verhandlungen über den städtischen Haushalt bringen die Jusos ein Anliegen vor, das den Schulträger Stadt Vlotho angeht.

Der von den Schülerinnen und Schülern des Weser-Gymnasiums genutzte Parkplatz für Motorroller ist nach Ansicht der jungen Sozialdemokraten in einem so schlechten Zustand, dass die Standsicherheit für die Fahrzeuge nicht mehr gewährleistet ist.

Der Juso-Vorsitzende Tim Nolte, Dominik Kuhn und Fabian Martin verweisen auf den zerbröselten Beton auf dem Parkplatz an der Prof.-Domagk-Straße neben dem Bushalteplatz. “Man hat uns berichtet, dass dieser Betonplatz bis Ende der 1970er Jahre zum Baugeschäft von Willi Kölling gehörte. Hier wurden Maschinen und Materialien und Autos abgestellt”, erklärt Tim Nolte.

Die alten Gebäude des Köllingschen Hof wurden abgerissen, die Winterbergstraße, die um den Hof herum über die heutige Prof.-Domagk-Straße und die obere Steinstraße führte, auf die aktuelle Trasse verlegt. Von Köllings Hof blieb nur der alte Betonplatz erhalten.

Der zerbröckelt nun Stück für Stück, haben die Jusos festgestellt. “Wir sind der Ansicht, dass der Rollerparkplatz soweit saniert werden muss, dass die Standsicherheit auf der leicht abschüssigen und unebenen Fläche wieder hergestellt ist. Dafür müsste Geld im Haushalt vorhanden sein”, betont Juso-Chef Tim Nolte.

Dokumenten Information
Copyright © Vlothoer Anzeiger 2013
Dokument erstellt am 10.01.2013
Tagged with →  
Share →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>