Die kommunale Ebene

Die kleinsten Gliederungseinheiten der Jusos sind die Arbeitsgemeinschaften. Sie sind in den Städten und Gemeinden im Kreis Herford aktiv und leisten dort die Arbeit “vor Ort”. Ihre Mitglieder nehmen an den Unterbezirkskonferenzen im Vollversammlungsmodus teil. Jeder Juso kann in seiner zuständigen AG mitmachen.
Im Kreisverband werden die Aktivitäten der AGen zusammengeführt und an eigenen Projekten gearbeitet. Der Kreisvorstand hat die Aufgabe, alle Juso-Aktivitäten im Kreisverband zu vernetzen. Er ist nicht nur für die organisatorischen Aufgaben zuständig, sondern vertritt auch den Kreisverband gegenüber der Partei und der Öffentlichkeit. Außerdem organisiert er Seminare und Veranstaltungen. Der Kreisvorstand kontrolliert die Umsetzung der gefassten Beschlüsse und vergebenen Aufgaben.
Die Kreisverbandskonferenz wählt den Kreisvorstand und kontrolliert seine Arbeit. Sie entscheidet außerdem über die Grundsätze der Politik des Unterbezirks. Sie wählt die Delegierten für höhere Gremien. Die Konferenz findet in der Regel alle zwei Jahre statt.

Der Landesverband

Die Kreisverbände bzw. Unterbezirke (in manchen Landeskreisen und Städten wird dieser Begriff als Synonym für Kreisverband benutzt) entsenden Delegierte zur Landeskonferenz, auf der das Landesarbeitsprogramm und wichtige, grundsätzliche Positionen der NRW-Jusos beschlossen werden. Außerdem wählt die Landeskonferenz den Landesvorstand.
Der Landesvorstand koordiniert die Arbeit auf Landesebene und vertritt die NRW-Jusos in der Öffentlichkeit bzw. gegenüber der SPD und ist für den größten Teil der Bildungsarbeit (Workshops, Seminare, etc.) der Jusos in NRW verantwortlich.
Der Landesauschuss, der ebenfalls aus Delegierten der Kreisverbände und Unterbezirke zusammengesetzt ist, ist das höchste Gremium zwischen den Landeskonferenzen. Er kann ebenfalls Positionen verabschieden, außerdem Empfehlungen an den Landesvorstand geben. Er gewährleistet einen regelmäßigen Austausch zwischen den Unterbezirken.

Bei den Juso-SchülerInnen und den Juso-Hochschulgruppen kann jedeR mitmachen der/die sich noch in der Ausbildung befindet. Die SchülerInnen- und Hochschulgruppen sind ebenfalls auf Landesebene zusammengeschlossen und können sich eigene Schwerpunkte und Projekte geben.

Die Bundesebene

Auf Bundesebene fällen die Jusos ihre wesentlichen politischen und strategischen Entscheidungen.